Expressives Werk von Sándor Ruttkay fesselt die Aufmerksamkeit des Betrachters. Die feinen Linien sind mit leichter Hand jedoch sehr präzis aufgetragen.

Beschreibung

Sándor Ruttkay besitz ein besonderes graphisches und emotionales Gerüst. Er fühlt sich wohl und sicher auf dem Terrain der Graphik, aber auch die Aquarellistik ist ihm nicht fremd. Seine Werke sind gleichzeitig expressionistisch klassisch, aber auch modern. Seine Linienführung leicht, edel, inenanadergreifend, nicht selten schwungvoll. Oft wiederkehrende Motive sind Frauenakte, Emotionen, Sehnsüchte, Beziehungen, Liebe und Erotik. Hinter der schwebenden Liniengefüge, verbirgt sich aber eine reale Botschaft, eine Künstlerische Realitätsnähe, durch welches der augenblickliche Betrachter intensiv vor Ort und Stelle beeindruckt wird. So finden die Werke von Ruttkay in modernen aber auch klassichen Einrichtungen ein zu Hause.

Spezifikationen

Technik
Aquarell
Kunststil
Expressionismus
Ist Original
ja
Ist Teil einer Serie
nein
Dimension (Breite x Höhe x Tiefe)
49x34x2
Datierung
2001
Besichtigung möglich
ja

Weitere käufliche Kunstwerke des/der Künstler:in