Malen ohne Wirklichkeit! Entstehungszustand ENDE

EUR 875.00

Künstler:in kontaktieren

Beschreibung

Konstruktivismus 2 Malen ohne Wirklichkeit! Paul Watzlawick klärt auf unkonventionelle und amüsante Weise darüber auf, was die sogenannte Wirklichkeit tatsächlich ist. Dem Unbewussten beim Malen die Freiheit zu geben, dem Pinsel emotionalen Raum zu lassen, und eine abstrakte konstruktive Wirklichkeit entstehen zu lassen. Das so entstehende Bild gibt mir die Anweisung wie und was ich malen soll. es gibt keine Vorstellung was dabei entsteht. Auch gibt es keinen fertigen Zustand bei dieser Malerei, nur ein vorläufiges Ende. Es ist ein anstrengender, aber für mich auch ein wunderbarer, fantastischer, emotionaler Malprozess, der nur in dieser Stunde möglich ist, auch nicht wiederholt werden kann. Alles entsteht nur im Dialog mit bereits Vorhandenem und den unbewussten Verlangen es zu ändern, zu ergänzen, zu entfernen usw. …. Am Ende sehe wir alle etwas, aber jeder etwas anderes. 50 x 70 Acryl Karton 5.9.2019

Spezifikationen

Technik
Acryl
Kunststil
Abstrakte Kunst
Ist Original
ja
Ist Teil einer Serie
ja
Dimension (Breite x Höhe x Tiefe)
70x50x0.2
Gewicht (kg)
0
Datierung
9. September 2019
Besichtigung möglich
ja

Weitere käufliche Kunstwerke des/der Künstler:in