Öffentliche Ausstellung I U-Bahn-Galerie München, August 2022 I Kooperationspartner Art24

Beschreibung

Im Fokus der Ausstellung steht die Erforschung und Materialverwertung von Fund- und Sammelobjekten aus der Maxvorstadt. Arbeitsgrundlage sind nicht mehr verwendete Motivbanner der Pinakotheken München. Zum Gegenstand der Verwertung werden Motivfragmente aus Dürers Selbstbildnis im Pelzrock sowie François Bouchers Barockwerk Madame de Pompadour. Bei ersterem sind Auge und Haardetails des Künstlers Albrecht Dürer zu sehen, bei letzterem eine Großansicht des abgebildeten Schuhs. Durch die Wahl des Ausschnitts wird den dargestellten Motiven eine Symbolmacht zugestanden: Auf dem Bannerausschnitt mit Schuh erforsche ich die Grundsätze, den Bodensatz sowie einen Standpunkt unserer Gesellschaft. Der stehende Schuh ist eine Momentaufnahme einer gesellschaftlichen Dynamik. Es stellt sich die metaphorische Frage: wo stehen wir?

Spezifikationen

Technik
Installation
Kunststil
Zeitgenössische Kunst
Ist Original
ja
Ist Teil einer Serie
nein
Datierung
unknownFormattedArtCreatedOn
Besichtigung möglich
nein

Weitere käufliche Kunstwerke des/der Künstler:in