Der zu seiner Zeit berühmte, hoch verehrte Gaspard Dughet (gen. Poussin) war einer der gefragtesten italienischen Landschaftsmaler Mitte des 17. Jahrhunderts. Seine idyllischen, heroischen, wie dramaturgisch effektvoll aufgebauten Landschaften erzielten hohe Preise und waren unter den Sammlern europaweit begehrt.

Beschreibung

In mildem Abendlicht – die dunklen Wolken verziehen sich nach links und geben blaue Himmelsfetzen frei – hat sich am vorderen Bildrand die Heilige Familie mit Maria (in zeitgenössischer Kleidung!), die das Jesuskind im Arm hält, dem ihm zugewandten Johannes der Täufer sowie drei daneben gegebene (spielende?) Engel und einem über Johannes schwebender, die Drei Heiligen mit ausgebreiteten Armen schützender Putto unter einem hohen Laubbaum zur Rast niedergelassen. Josef, etwas tiefer nach hinten links in den Bildraum hinein zur Gruppe versetzt, beaufsichtigt den an einer Wasserquelle trinkenden Esel. Dahinter steigt das Gelände über hügelig angelegte Felder, Buschreihen und einen Weg zu einer auf einem Felsplateau liegenden Stadt (in italienischer Manier) im Schutz aufragender Felsen. Hinter Maria und den Putti wird der Blick frei auf eine weite Ebene mit Wiesen, Feldern und Bäumen, die in Hügel- und Bergketten unter dem gelb-orange verfärbten Himmel übergehen. Dughet, der mit Vorliebe idyllisch-arkadische, aber auch heroisierend-dramatische Landschaften malte und dafür seinerzeit europaweit berühmt war, komponierte vermutlich auch hier eine südliche Landschaft mit italienischem Touch, inspiriert von seinen Reisen in Regionen rund um seine Heimat Rom. Als einflussreicher wie gefragter Landschaftsmaler seiner Zeit drängt er das Thema «Heilige Familie (Ruhe auf der Flucht nach Ägypten)» als Staffage wie ein zufälliges Geschehen an den vorderen Rand und präsentiert sich stattdessen als genauer Beobachter von Wetterphänomenen und Meister der Darstellung einer dramaturgisch effektvoll inszenierten Landschaftsszenerie.

Spezifikationen

Technik
Oel
Kunststil
Barock
Ist Original
ja
Ist Teil einer Serie
nein
Dimension (Breite x Höhe x Tiefe)
2.7
Besichtigung möglich
ja

Weitere käufliche Kunstwerke des/der Künstler:in