Polarität I Zusammenschluss mit Andersartigkeit I Januszköpfigkeit

EUR 936.00

Künstler:in kontaktieren

Beschreibung

Der Titel der Arbeit ist Donna Harraways literarischem Text "Unruhig Bleiben" entlehnt. In diesem tritt der Begriff als Gleichsetzung mit dem Wort Mit-machen auf. Demnach ist nichts für sich alleine stehend oder selbstorganisiert: wir brauchen ein Netzwerk um wirklich ganzheitlich etwas zu bewegen. Im Bezug auf die visuelle Ausformulierung dieser Arbeit bezieht sich der Begriff auf interdisziplinäre Zusammenarbeit. Aus zwei unterschiedlichen Ansätzen und Blickwinkeln entsteht etwas Neuartiges, ein amorpher Zusammenschluss. Im wahrhaftigen Einlassen auf den Kern unseres Gegenübers kann echter Austausch stattfinden. Gerade der Übergangs- und Verschmelzungszustand von Informationen bringt neue fruchtbare Lösungsansätze mit sich. Die farblichen Eigenschaften der einzelnen Figuren im Bild erstrahlen erst durch die Untermalung dieser mit der jeweils konträren Farbe. Wir leuchten somit erst, wenn wir uns in einer gegensätzlichen Umgebung befinden. Die Arbeit steht somit auch für positiven Aspekte der Januszköpfigkeit: also gleichzeitig in zwei verschiedene Richtungen zu schauen. Etwa aus der Vergangenheit für die Zukunft zu lernen. Die Arbeit erstrahlt für den Zusammenschluss mit Andersartigkeit, für eine lebhafte Polarität. ///// Info: Mixed-Media: Hinterglasmalerei + Collage (Acrylfarbe, Kunststoffverpackungen und Stoff auf Plexiglas). Die Arbeit kann über eine feine Schnur durch zwei im Plexiglas angebrachte Mini-Löcher aufgehängt werden. ///// Für weitere Fragen, Abbildungen und Anregungen sehr gerne per E-Mail melden: verena.kandler@t-online.de

Spezifikationen

Technik
Mixed Media
Kunststil
Zeitgenössische Kunst
Ist Original
ja
Ist Teil einer Serie
nein
Dimension (Breite x Höhe x Tiefe)
67x50x2
Gewicht (kg)
0
Datierung
Erstellungsdatum unbekannt
Besichtigung möglich
ja

Weitere käufliche Kunstwerke des/der Künstler:in