Künstler-Interview mit Aurore Grosboillot

11.04.2022
Lea Kämpf

Ein schnelles Kennenlernen mit der französischen Künstlerin

Wir trafen die freie Künstlerin und gelernte Kunstrestauratorin Aurore Grosboillot für ein paar schnelle, kurze Fragen. Warum ist sie zu art24 gekommen und wie stellt und vermarktet sie ihre Kunstwerke sonst aus? 

Viel Freude beim Lesen und Kennenlernen.  

Hallo liebe Aurore, wie geht es dir? :) 

Mir geht es gut danke, und dir? :) 

Danke auch. Steigen wir doch direkt mit der ersten Frage zu deiner Kunst ein. Wie lange bist du schon künstlerisch tätig? 

Eigentlich seit langem. Ich habe mit dem Malen angefangen als ich 10 oder 11 Jahre alt war. Ich konnte mich dann tagelang in meinem Zimmer einschliessen und nichts anderes tun. Ich habe damals eine Leidenschaft entwickelt, die in der Schule zu einem Berufsziel wurde. Nach dem Gymnasium habe ich Kunst studiert und mich dann für die Konservierung und Restaurierung von Kulturgütern entschieden. Die Lust am Malen hat mich nie verlassen, da ich mich in meiner Freizeit meiner Leidenschaft widmete.  

Aber beruflich habe ich mein Atelier offiziell im September 2021 eröffnet. 

Hattest du schon die Gelegenheit, deine Kunstwerke auszustellen? Und hast du schon Erfahrungen mit Kunst-Plattformen gemacht? Wo und wie verkaufst du deine Kunst? 

Ich hatte die Gelegenheit, im „au salon des copistes du louvre“ im Jahr 2014 auszustellen. Und ansonsten weitere kleine Ausstellungen in meiner Heimatstadt in Frankreich. Ich hatte noch nie die Gelegenheit, meine Kreationen in einer Online-Galerie zu zeigen. Stattdessen benutze ich meine Webseite, um mein Portfolio zu zeigen und meine Kreationen zu verkaufen. Obwohl ich glaube, dass ich mehr auf Bestellungen hin verkaufen kann. 

Warum hast du dich für art24 als Plattform entschieden? Worin siehst du für dich die Chance bei art24 deine Kunstwerke zu zeigen und zu verkaufen? 

Ich wurde von dieser Kunstplattform kontaktiert. Ich hätte sonst nicht daran gedacht. Aber ich finde, dass diese Plattform eine Chance für mich ist, in der Kunstwelt sichtbar zu werden und meinen Horizont zu erweitern. 

Gibt es etwas, was dich bei art24 verunsichert? 

Nein, bisher nicht.  

Hast du zum Abschluss vielleicht noch eine Frage für uns? 

Nein, nicht wirklich.  

Super! Dann danke ich Dir sehr und wünsche Dir für deinen künstlerischen Werdegang nur das Beste.  

Danke auch für das Interview. 

Wer mehr über Aurore Grosboillot und ihre Kunst erfahren möchte, kann sie auf der art24 Plattform entdecken und ihre Social-Media-Kanäle besuchen.