Zu sehen ist womöglich ein Selbstportät des Künstlers. Damit inszeniert und repräsentiert er sich und seine physische Anwesenheit in der Welt.

CHF 850.00

Contact seller
Dimension (cm)
41.5x30
Technique
Kohle

Description

Die Zeichnung zeigt ein dunkel gehaltenes Schulterstück eines Mannes. Die waagrecht ausgerichtete Schulterpartie und der Schnurrbart unterbrechen dabei die Vertikalität des Blattes. Der Mann schaut mit einem intensiven und starren Blick aus dem Bild hinaus, allerdings nimmt er nicht direkt Kontakt mit uns auf; es scheint eher, als würde er leicht an uns vorbeisehen. Der graue, monochrome Hintergrund gibt keine Hinweise auf den Aufenthaltsort des Mannes bekannt. Von der rechten Bildseite wird das Gesicht leicht beleuchtet, so dass er in einem Innenraum sein könnte, der durch ein Fenster schwach beleuchtet wird. Die schwarze Kleidung und das schwarze Haar der Person heben die Figur vom Hintergrund ab. Die hellste Stelle bildet der weisse Kragen, der eng am Hals des Mannes anliegt. Dieser scheint sehr gepflegt und ordentlich, ja sogar schüchtern, was durch den leicht gesenkten Blick unterstrichen wird. Es könnte sich um ein Selbstportät des Künstlers handeln. Dadurch hat er sich verewigt und zeigt eine Seite seines Ichs und seiner eigenen Wahrnehmung von sich selbst.

Specifications

Technique
Kohle
Art style
Realismus
is an original
yes
Is part of a series
no
Visitation possible
yes

More artworks by this artist for sale