Historisch wertvolle Malerei der mittlerweile zerstörten antiken Ruinenstadt und römischen Tempelanlagen.

CHF 2'500.00

Contact seller

Description

Während seiner Reise nach Syrien und Libanon hielt Ch. A. Mangin einige der heute noch erhaltenen, aber auch teilweise durch den IS zerstörten antiken und römischen Tempelanlagenbildlich fest. Es sind wichtige Zeitdokumente, die historisch alte und für ihre Entstehungszeit überraschend gut erhaltene Bauten weiter am Leben erhalten. Im Vordergrund präsentieren sich die Ruinen der antiken Oasenstadt Palmyre nahe dem historischen Baaltempel. Im Hintergrund ist auf einem rotbraunen Felsen die arabische Burg Qalaat Ibn Maan zu erkennen. Die Malerei ist gerade daher historisch bedeutend, da die historische Ruinenstadt und Teile der wichtigen römischen Denkmale wie der Tempel von Baal, der Baal-Schamintempel und der Triumphbogen mittlerweise zerstört sind. So wie Mangin die Ruinen zu seiner Zeit sah, existieren sie heute nicht mehr.

Specifications

Technique
Oil
Art style
Expressionism
is an original
yes
Is part of a series
no
Date
1929
Visitation possible
yes

More artworks by this artist for sale