Joseph Clemens Kaufmann
born 7. February 1867 in Luzern
passed away on 21. November 1926 in Zürich

Art style

Joseph / Josef Clemens Kaufmann wendete sich schon früh in seiner Jugend der Militärmalerei zu. Neben der figurativen Malerei kamen nicht viel später Tierbilder und Landschafen hinzu. Auch ein paar liebliche Stillleben lassen sich im Oeuvre des Künstlers finden.

About

Der Luzerner Kunstmaler zeigte schon im frühen Alter von vier Jahren Freude am künstlerischen Zeichnen und begann sich mit der Militärmalerei auseinander zu setzen. Anfang der 80er Jahre wurde er von den Künstler Barthélemy Menn und Hugues Bovy an der Hochschule der Schönen Künste in Genf unterrichtet. Nach seinem Studium reiste er mit 20 Jahren nach Paris und arbeitete dort im Atelier von Luc-Olivier Merson und Benjamin Constant. Er unternahm Studienreisen nach Berlin, München, Wien und in italienische Städte. Viel später reiste J. C. Kaufmann in die USA (1919-20). Im Jahr 1889 war er in Luzern wohnhaft. 1916 zog er nach Zürich um. Der Künstler gründete die Luzerner Weihnachtsausstellungen und 1906 die Schweizerische freie Künstlervereinigung (Secession), in welcher er anfänglich in der Eidg. Kunstkommission mitwirkte und zehn Jahre später zum Präsidenten der Vereinigung ernannt wurde. Für sein Werk wurde Kaufmann bereits in seiner Jugend mit mehreren Medaillen ausgezeichnet.

sellings Artworks by this artist to buy

arts Portfolio