Das geheimnisvolle, von Blütenranken dominierte Bild vor einer kargen Landschaft mit zwei kahlen Bäumen zeigt einmal mehr, wie gekonnt und meisterhaft Maximilien Hilpert Assoziationen und Geschichten mit einfachen Stilmitteln und Motiven hervorruft.

CHF 5'400.00

Contact seller
Dimension (cm)
73x54.5
Technique
Oel

Description

Ein über die gesamte Bildhöhe herabhängender zweigeteilter «Rankenpflanzen-Vorhang» mit trichterförmigen, violett-weissen Blüten und herzförmig-glänzenden Blättern, vom oberen wie unteren Rand beschnitten, lässt den Blick auf einen schmalen, gelb-grünen Wiesenstreifen mit zwei in der Ferne stehenden kahlen Bäumen hindurch, die sich gestochen scharf vor einem hohen, sich im unteren Teil gelblich verfärbenden Himmel abheben. Das Bild ist wie der Ausblick aus einem Fenster in eine karge, vorfrühlingshafte oder herbstliche Landschaft komponiert, wobei die herabwachsenden Trichterwinden als Sommerblüher eher auf eine andere Jahreszeit hindeuten. Verbirgt sich hinter diesem surrealen wie poetischen Bild der schnell verblühenden, zarten Windenblüten im Kontext mit den kahlen Bäumen und dem nach oben in zarten Abstufungen stetig dunkler werdenden Himmel vielleicht eine Anspielung auf den symbolhaft gemeinten Herbst des vergänglichen menschlichen Lebens? Oder verbirgt sich in der blühenden Pracht vor laublosen Bäumen eher die Botschaft des ewigen Kreislaufs von Entstehen, Wachsen, Blühen, Vergehen und wieder Erwachsen? Maximilien Hilpert versteht es meisterhaft, einfache wie bekannte Motive in einen neuartigen Zusammenhang zu bringen und dem phantastischen Surrealismus eine eigene Ausprägung zu verleihen.

Specifications

Technique
Oel
Art style
Phantastischer Realismus
is an original
yes
Is part of a series
no
Date
1965
Visitation possible
yes

More artworks by this artist for sale