Miro Wladi war ein Künstler, der Wert auf exakte Wiedergabe der Örtlichkeit einer florentinischen Sehenswürdigkeit legte, diese jedoch naturalistisch darstellt, ohne sich ins Detail zu verlieren.

CHF 350.00

Verkäufer:in kontaktieren
Bildmass (cm)
50x35
Technik
Lithographie

Beschreibung

Auf einem der höchsten Punkte der Stadt Florenz am Piazzale Michelangelo thront die romanische Basilika San Miniato al Monte als eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Rechts schliesst sich eine Klosteranlage an, links der nie vollendete Glockenturm. Zum UNESCO-Weltkulturerbe Altstadt gehörend ist San Miniato al Monte eine der schönsten Kirchen Italiens. Miro Wladi zeigt den mehrstufigen Aufgang zur Basilika in knapper Skizzierung, deutet auch die in Realität prächtige und detailreich gestaltete Marmorfassade der Kirche und ihre Seitengebäude in nur wenigen Strichen an und staucht die ansonsten breiter gebaute Kirchenfassade. Diese künstlerische Freiheit bezieht sich auch auf die individuell gestaltete Perspektive der gesamten Anlage. Der Künstler ergänzte seinerzeit die Lithographie mit dem Heft «Das Florenz der Medici aus der Sicht von Miro Wladi».

Spezifikationen

Technik
Lithographie
Kunststil
Nachkriegszeit
Ist Original
ja
Ist Teil einer Serie
ja
Datierung
Erstellungsdatum unbekannt
Besichtigung möglich
ja

Weitere käufliche Kunstwerke des/der Künstler:in