Eine Reisende versinkt im Bus in einer bunten Stadtnacht. Obwohl die Reise wohl nur kurz ist und sie bald ins reale Leben zurückkehr wird, scheint dieser vertiefte Moment ewig anzudauern.

CHF 380.00

Contact artist

Description

Eine Figur sitzt in einem geometrischen Bus, der sich langsam vorwärtsbewegt. Draussen ist die entsprechende geometrische Stadt. Sie denkt über etwas nach oder ist in ein Gefühl versunken. Die Gedanken spiegeln sich im Laufe der Sekunde in ihrem Gesicht wider; mal kalt, mal warm; mal traurig, mal ruhig; mal erwartungsvoll, mal verloren; wie die Konturlinie des Busses gerade, aber zugleich rüttelnd; wie die Oberfläche des Busses, ruhig und flach, aber gleichzeitig mit einer nuancierten Bewegung darin. Am Abend beginnen die bunten Lichter der Stadt zu leuchten. Diese Farben der Lichter werden durch die Empfindungen der Damen besänftigt. Irgendwann muss sie aussteigen – obwohl sich nicht mit dem Fernverkehr reist, hat dieser Moment, der Jetzige, scheinbar etwas Ewiges.

Specifications

Technique
Oel
Art style
Magischer Realismus
is an original
yes
Is part of a series
yes
Dimensions (Width x Height x Depth)
40x30x1
Date
January 2019
Visitation possible
yes

More artworks by this artist for sale