Dalibor Říhánek
born 8. March 1946 in Pilsen

Art style

Aufgrund seiner vielseitigen künstlerischen Ausbildung erstreckt sich sein Oeuvre von der Malerei, der Zeichnung, der Grafik, der Keramik zur Bildhauerei, der Glasmalerei, der Realisierung von Architektur bis hin zur Malerei auf Textilien sowie Steinmosaiken.

About

Der tschechische Künstler Dalibor Říhánek erhielt seine künstlerische Ausbildung, anfänglich im Atelier von F. R. Dragoun, dann von 1961 bis 1965 an der Fachoberschule für Keramik in Bechyně bei Bohumil Dobiaš Sr. und Bohumil Dobiaš Jr sowie später von 1965 bis 1971 an der Akademie der Bildenden Künste in Prag bei Prof. František Jiroudek. Hier erlernte er die Figur- und Landschaftsmalerei und liess sich in seiner Kunst vom tschechischen Realismus sowie den modernen postimpressionistischen Elementen beeinflussen. Im letzten Jahr seines Studiums gewinnt Říhánek den Preis für sein Plakat an der Jahresausstellung an der Akademie der Bildenden Künste. In den nächsten Jahren erzielt er weitere Preise an Wettbewerben und Kunstveranstaltungen. 1972 absolvierte er ein Praktikum an der Akademia likovnich umetniosti bei Prof. Zoran Petrović in Begrad. Elf Jahre später erhielt er ein Staatsstipendium für die Academia di belle arti in Rom, wo er von Prof. Emilio Greco gelehrt wurde. Dalibor Říhánek lebte und arbeite von 1965 bis 1990 in Prag. In dieser Zeit waren seine Werke in zahlreichen Galerien in Prag vertreten. Er nahm zudem an Einzel- und Kollektivausstellungen in Písek (seinem momentanen Wohn- und Arbeitsort), Poděbrady und České Budějovice teil. Neben der Malerei und der Bildhauerei war der tschechische Künstler zudem 20 Jahre lang als Lehrer am Privaten Kunstgymnasium in Písek beschäftigt. Auch heute gibt er noch Malunterricht und stellt seine Kunst in tschechischen Städten aus.

Portfolio

Artworks by this artist to buy