Jitka Walterová
born 12. September 1947

Art style

Jitka Walterova, eine Künstlerin bekannt für ihre Beiträge in den tschechischen Märchenfilmen und Animationsfilmen.

About

Jitka Walterová ist eine tschechische Künstlerin, die 1947 in Prag geboren wurde. Sie studierte von 1963 bis 1967 an der Prager Berufsschule für Kunst. Anschliessend nahm sie ihr Studium der Grafik und Illustration an der Akademie der Bildenden Künste in Prag auf, welches sie 1973 abschloss. Ab 1973 arbeitete sie mit dem «Bratro v triku» Studio an der künstlerischen Gestaltung von Fernsehserien wie «Die Käfer» (1999) und Animationsfilmen mit, beispielsweise den Zeichentrickfilm «Nils und die Widgänse» (1995) mit. Für das Tschechische Fernsehen (ČST) war sie als Produktionsdesignerin für die Filme «Ostrov» und «Neštastná Svatba». Daneben illustrierte sie auch eine Vielzahl an Kinderbüchern, unter anderem Jan Suchl’s «Der Bärenkönig» von 1988.
Ab den 1980er-Jahren war sie auch als Malerin tätig. Sie hatte neben Kollektivausstellungen in Prag, Italien, Brünn, Bratislava etc. auch einige Einzelausstellungen. Ihre erste fand 1973 in der Prager Galerie Fronta statt. Sie gewannt wiederholt Preise, besonders für ihre Illustrationen. 1976 wurde sie mit dem Jiří Trnka-Preis für Animationsfilm ausgezeichnet.

Artworks by this artist to buy