Durch jahrelange Aufenthalte im Iran und in den persischen Landschaften am Südrand des kaspischen Meeres geprägt lässt uns die Künstlerin durch ihre lyrisch geprägten Werke am dortigen, nicht immer einfachen Alltagsleben der Menschen teilhaben.

CHF 4'000.00

Contact artist

Description

Wie aus Tausend und einer Nacht mutet diese Szene auf den ersten Blick an: eine weibliche Figur in langem Kleid steht tief verbeugt mit gesenktem Blick und unnatürlicher Fusshaltung vor einem älteren, auf einem runden Kissen hockenden bärtigen Beduinen-Mann, der sich mit leicht geneigtem Gesicht auf die Gebetskette in seinen vor sich liegenden Händen konzentriert. Mit ausgestreckten Armen reicht die Frau dem in einem thawb, einem traditionellen knöchellangen Gewand mit langen weiten Ärmeln gekleideten Mann mit Kufiya auf dem Kopf eine flache, am Rand verzierte Platte mit Früchten. Die birnenförmige Teekanne oder ein Krug auf einer runden Ablage oberhalb der beiden Personen sowie ein kleiner Teller vor dem Sitzenden könnten auf das Innere eines Zeltes oder einen schattigen Platz davor hindeuten. Das Werk schildert mit wenigen (Umriss-)Linien und in monochromer Farbgebung eine hierarchische Ordnung zwischen Beduinen-Ältesten und einer ihm sich in demutsvoller Haltung nähernden jungen Frau und lässt aus heutiger Sicht zahlreiche Assoziationen entstehen. Die Künstlerin Nadja Mayloumjan, die etliche Jahre im Nahem Osten verbrachte, schildert das dort Erlebte und Gesehene in schlichten, lyrisch-ästhetisch konnotierten Werken. Dabei gibt sie den dargestellten Menschen in ihren unterschiedlichen Situationen stets Würde und Stolz, auch der weiblichen Figur, die trotz ihrer offensichtlich unterwürfigen Haltung den Bildraum dominiert und in aufgerichteter Grösse über die Szenerie hinauswachsen würde.

Specifications

Technique
Oel
Art style
Symbolismus
is an original
yes
Is part of a series
no
Dimensions (Width x Height x Depth)
54x73x1.5
Date
1968
Visitation possible
yes

More artworks by this artist for sale